Australian people can buy antibiotics in Australia online here: http://buyantibioticsaustralia.com/ No prescription required and cheap price!

Phil.uni-hannover.de

Frauenarchiv des Instituts für
Politische Wissenschaft Hannover
Schneiderberg 50, 30167 Hannover, Raum V 133 (1. Stock) Bestandsübersicht Systemstelle 60.18 – Internationales Internationales zum Thema Frauen allgemein
i-17475 Motahari, Morteza: Stellung der Frau im Islam. - Hamburg, o. J. i-18980 New Internationalist FRAUEN - ein Weltbericht. - Berlin (West), 1986. i-19758 Labenheimer-Heringer, Anita: Frauen. Beseitigt oder fördert Entwicklungshilfe frauenfeindliche Strukturen? Das Beispiel Schwarzafrika. - Kiel, 1988. i-19771 Frauen aus dem Westberliner IWF/ Weltbank-Frauenplenum Ansätze zum Zusetzen, Durchsetzen, Umsetzen, Fortsetzen. Ohne uns Frauen läuft nix. - Berlin (West), 1988. i-20796 Kommission der Europäischen Gemeinschaft Frauen und Entwicklung. (Nachtrag Nr. 17 zu: i-20820 Koczy, Ute; Stolle, Christa; Jai Sin Pak: Made in Korea. Adler-Textilarbeiterinnen wehren sich gegen deutsche Ausbeutung. - Kiel, 1989. i-24331 Potts, Lydia; Prasske, Brunhilde: Frauen, Flucht, Asyl. Eine Studie zu Hintergründen, Problem- i-24478 Jürgen Bellers (u.a.)Frauen in der Dritten Welt. . - Münster, 1990. i-26098 Arbeitsgemeinschaft Kirchlicher Entwicklungsdienst (AGKED) Breklum, 1993. i-26265 Europäisches Parlament Generaldirektion Wissenschaft Frauen im Islam. Arbeitsdokument. - i-26290 Deutsche UNESCO Kommission e.V. Bonn Weltbildungsbericht 1995. Die Bildung von Frauen und Mädchen. Anforderungen an die Pädagogik. Frieden, Achtung der Menschenrechte und demokratische Praxis als Bildungsziele. - Bonn, 1996. i-26800 Women's Environment and Development Organization (WEDO); United Nations: Department of Economic and Social Affairs Women Transform the Mainstream. - New York, 1998: April. i-27065 Inter-Parliamentary Union (IPU)Men an women in politics: Democracy still in the making (A World Comparative Study). - Genf, 1997: Januar. i-27066 Inter-Parliamentary Union (IPU) Towards Partnership Between Men and Women in Politics, New Delhi, 14-18 February 1997. - Genf, 1997: July. i-27070 LOLApress Europe LOLApress - special: gender democracy. - Berlin, 1999: April-Juni. i-27106 Weber, Claudia: Frauenförderung auf Japanisch. - Hagen, 1997. i-27362 Inter-Parliamentary Union Politics: Women's Insight. - Geneva, 2000. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 1 - i-27781 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Vereinte Nationen Die Frauen der Welt 2000 - Trends und Statistiken. - Berlin; New York, 2000. i-28037 DGB-Bildungswerk e.V.; Diakonisches Werk der EKD; Ev. Entwicklungsdienst e.V. (EED); Friedrich-Ebert-Stiftung; terre des hommes Deutschland e.V.; Vereinigte Dienstleistungsgewerk-schaft (ver.di); WEED, Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung e.V.; Werkstatt Ökonomie e.V. Die Armen und der Markt: Social Watch Deutschland Report 2003. - o. O., 2003. i-28038 IteM Social Watch 2003: The Citizens' report on the quality of life in the world. - , 2003. i-28118 Rehn, Elisabeth; Johnson Sirleaf, Ellen: Women, War and Peace: The Independent Experts' Assessment on the Impact of Armed Conflict on Women and Women's Role in Peace-building. - New York, 2002. i-28119 Population Action International The PAI Report Card 2001: A World of Difference - Sexual and reproductive health & risks -. - Washington DC, 2001. i-28127 Population Action International Educating girl: Gender gaps and gains: Report on Progress towards world Population Stabilisation. - o. O., 1998. i-28148 Bureau for Crisis Prevention and Recovery (BCPR): United Nations Development Programme (UNDP)Gender approaches in conflict and post-conflict situations. - New York, o. J. i-28149 Bouta, Tsjeard; Frerks, Georg: Women's Roles in Conflict Prevention, Conflict Resolution and Post-Conflict Reconstruction: Literature Review and Institutional Analysis. - The Hague, 2002: November. i-28175 Inter-Parliamentary Union Women in National Parliaments. - o. O., 2004: Februar. 60.18.1 Internationale
Frauenkonferenzen und -projekte
i-16100 Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit Aktionsprogramm für die zweite Hälfte der Frauendekade der Vereinten Nationen für Gleichberechtigung, Entwicklung und Frieden sowie Erschließungen der Weltkonferenz zur Frauendekade der Vereinten Nationen für Gleichberech-tigung, Entwicklung und Frieden. Kopenhagen vom 14.-30.7.1980. - Bonn, 1980. i-18792 amnesty international (ai) Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V. Frauen. Opfer politi- scher Verfolgung. Internationaler Frauentag 8. März 1987. (Beilage). - Bonn, 1987. i-20200 Bundesminister für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit Pressereferat Zukunftsstrategien von Nairobi zur Förderung der Frau. Abschlussdokument der Weltfrauenkonferenz vom 15. Juli 1985 bis 27. Juli 1985 in Nairobi, Kenia. - Bonn, 1988. i-21220 amnesty international (ai) Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V. Frauen. Opfer politi- scher Verfolgung. Internationaler Frauentag 8. März 1989. (Beilage). - Bonn, 1989. i-24214 Ost - West - Europäisches Frauen Netzwerk O W E N. Vorstellung des Projekts. Dokumentation des ersten Workshops 29.11.- 1.12.1991 in Berlin. - Berlin, o. J. i-24238 Berlin Senatsverwaltung für Arbeit und Frauen Frauenmacht Europa. KSZE der Frauen 13. - 15. November 1990. Dokumentation. - Berlin, o. J. i-25298 Sozialdemokratische Partei Deutschland Vorstand, Frauenreferat Frauen sind die Lösung, nicht das Problem. Im Vorfeld der Vierten Weltfrauenkonferenz in Peking. - Bonn, 1995. i-25452 Sozialdemokratische Partei Deutschland Vorstand Frauenreferat Niederlage für eine fragwürdige Allianz. Nach der Vierten Weltfrauenkonferenz in Peking. . - Bonn, 1995. i-25524 Forum Umwelt und Entwicklung Die 4. Weltfrauenkonferenz in Peking. Ein Leitfaden. - Bonn, i-25569 Media Watch Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Dritte-Welt-Journalisten-Netz e.V. Dokumentation und Auswertung der Berichterstattung in Printmedien über die 4. Weltfrauenkonferenz in Beijing vom 4. bis 15. September 1995. Zusammengestellt von Simone Derix. - Köln, 1995. i-25589 Sozialdemokratische Partei Deutschland Vorstand Frauenreferat Tradition mit Zukunft - 85 Jahre Internationaler Frauentag. . - Bonn, 1996. i-25654 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dokumentation der Erklärung und Aktionsplattform der 4. Weltfrauenkonferenz in Peking 1995. Gleichberechtigung, Entwicklung, Frieden. - Bonn, 1996. i-25792 Friedrich-Ebert-Stiftung Abt. Internationale Entwicklungszusammenarbeit Frauenpolitik nach Peking. Das Aktionsprogramm der Vierten Weltfrauenkonferenz. Positionen - Vernetzungen - Konsequenzen. Ein Leitfaden. - Bonn, 1997. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 2 - i-26060 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Frauen sind stark. Beiträge zur 4. Weltfrauenkonferenz in Peking. - Bonn, o. J. i-26095 NRO-Frauenforum Die Erde l(i)ebenswert gestalten. Frauen für eine neue Weltinnenpolitik. Ergebnisse aus dem Diskussionsprozess des NRO-Frauenforums. - Bonn, Wiesbaden, 1994. i-26101 Donna & Doria. taz-Journal zur Weltfrauenkonferenz. - Berlin, 1995. i-26113 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Nationale Strategien zur Umsetzung der Aktionsplattform der 4. Weltfrauenkonferenz. - Bonn, 1997. i-26248 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Berichte der zwölf Arbeitsgruppen des deutschen Nationalen Vorbereitungskomitees für die 4. Weltfrauenkonferenz 1995. - Bonn, 1995. i-26377 4. UNO-Weltfrauenkonferenz: Aktion für Gleichstellung, Entwicklung und Frieden Beijing 1995. Länderbericht der Schweiz. - o.O., 1994. i-26486 Ministerium für Frauen, Jugend, Wohnungs- und Städtebau des Landes Schleswig Holstein Baltic Sea Women's Conference (Dokumentation). - Kiel, 1997: November. i-26595 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten Aktionsplattform. - Wien: Bundeskanzleramt Wien, i-26596 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten Beyond Beijing. - Wien: Bundeskanzleramt Wien, i-26732 Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann Informationsdossier zur 4. UNO-Welt- frauenkonferenz Aktion für Gleichstellung, Entwicklung und Frieden in Beijing, 4.-15. September 1995. - o. O., o. J. i-26750 Esterházy, Christa: Entwicklungszusammenarbeit: Genderperspektiven und Genderrelevanz. - i-26780 Demeny, Carolin: Sichtweisen zur 4. Weltfrauenkonferenz 1995 in Peking: Zusammenfassung einer Inhaltsanalyse zur Presseberichterstattung. - Bern, 1997: März. i-26782 Ergebnisse 4. UNO-Weltfrauenkonferenz Beijing, 4. - 15. September 1995. - o. O., o. J. i-26795 Women's Environment and Development Organization (WEDO) World Women's Congress for a Healthy Planet, 8-12 November 1991 in Miami. - New York, o. J. i-26796 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Governments in Motion: One Year After the Beijing Women's Conference. - New York, 1996: September. i-26798 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Promise Kept, Promise Broken?: A Survey Of Governments On National Action Plans To Implement The Beijing Platform. - New York, o. J. i-26799 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Mapping Progress: Assessing Implementation of the Beijing Platform 1998. - New York, 1998. i-26872 NGO Forum '95 Look at the World Through women's Eyes: ngo forum on women beijing 95 (30. August - 8. September) Final Report. - o. O., o. J. i-26873 NGO Forum '95 Look at the World Through Women's Eyes: ngo forum on women beijing '95. - o. i-26999 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dokumentation der Nationalen Nachbereitungskonferenz zur 4. Weltfrauenkonferenz Stadthalle Bonn-Bad Godesberg 11. März 1996. - Bonn, 1996: Dezember. i-27062 Inter-Parliamentary Union (IPU) Beijing Parliamentary Declaration: Adopted by participants at the Parliamentarians' Day on the occasion of the Fourth World Conference on Women, Beijing 7. September 1995. - Genf, o. J. i-27132 Heinrich-Böll-Stiftung Zur nationalen Umsetzung der Aktionsplattform der 4. Weltfrauenkonfe- renz von Peking: Kommentierung der Beantwortung des UN-Fragebogens der Bundesregierung durch deutsche Nichtregierungsorganisationen. - Berlin, 1999: Dezember. i-27193 Kappus, Monika: Die Plattform steht auf der Kippe: Vor der UN-Frauenkonferenz streiten Regierungen über längst gefasste Beschlüsse. - , i-27205 Treffinger, Elvira: Viel Armut, wenig Macht: Bilanz fünf Jahre nach der Weltfrauenkonferenz. - In: i-27252 Deutscher Frauenrat4. Weltfrauenkonferenz = 5 Jahre gender mainstreaming (?): Die Bilanz der Bundesministerien - Dokumentation -. - Bonn, 1999: Dezember. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 3 - i-27272 Wichterich: Wir sind das Wunder, durch das wir überleben: Die 4. Weltfrauenkonferenz in i-27353 Dederichs-Bain, Birgit: Weltfrauenkonferenz 1995: Die Menschenrechte von Frauen i-27681 NGO-Koordination post Beijing Schweiz "Umsetzen, durchsetzen - aber wie? Politische Mittel und Vorgehensweisen zur Umsetzung unserer Ziele". - Zürich, o. J. i-28113 Friedrich-Ebert-Stiftung: Abteilung Internationale Entwicklungszusammenarbeit Das verflixte 7. Jahr - Frauen- und Genderpolitik 7 Jahre nach Peking. - Bonn, 2003. i-28147 Auswärtiges Amt; Office for Democratic Institutions and Human Rights (OSCE) Europa gegen Menschenhandel: Conference Report - Berlin Conference 15. - 16. October 2001. - Berlin, 2001. i-28210 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Women's Empowerment - Gender Equality and the Millennium Development Goals. - New York, o. J. 60.18.2 Internationale
Organisationen (UN, evtl. OECD)
i-20868 Bundesminister für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit Pressereferat 10 Jahre Überein- kommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau. - Bonn, 1989. i-21798 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Informations- und Dokumentationsstelle Frauen und Entwicklungsprozess in der Dritten Welt. Vorträge der Konferenz in Walberberg, November 1987. - Bonn, 1988. i-22361 United Nations Department of Public Information Human Rights an Social and Economics Development. A Selection of Publication. - New York, 1990. i-23969 United Nations The World's Women 1970 - 1990. Trends and Statistics. - New York, 1991. i-26306 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Berufsmöglichkeiten bei den Vereinten i-26308 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. UN Basis Informationen. - Bonn, 1997. i-26318 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Der Generalsekretär der Vereinten i-26327 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Vereinte Nationen: 20 kritische Fragen. - i-26333 Unicef Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Unicef Information: Kinder in Osteuropa Unicef i-26335 United Nations Division for the Advancement of Women The Information Revolution. - , 1996. i-26336 United Nations Division for the Advancement of Women Women and decision-making. - , 1997. i-26337 United Nations Division for the Advancement of Women The Role of Women in United Nations i-26530 The United Nations Development Fund for Women (UNIFEM)Putting Gender on the Agenda: A Guide to Participating in UN World Conferences. - New York, 1995. i-26636 Deutsche UNESCO-Kommission e.V. Weltbildungsbericht 1995. - Bonn: UNO-Verlag, 1996. i-26791 Goonesekere, Savitri: Women's Rights and Children's Rights: The United Nations Conventions as Compatible and Complementary International Treaties. - Florence, 1992: September. i-26806 Unicef International Child Development Centre Achieving Gender Equality in Families: The Role i-26995 Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW)Weltbevölkerungsbericht 1999: 6 Milliarden Zeit für i-27058 Terre des Femmes Menschenrechte für die Frau. - Tübingen, o. J. i-27895 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Das Fakultativprotokoll zum Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau. - Berlin, 2002: Frühjahr. i-28011 United Nations Development Fund for Women (UNIFEM) progress of the world's women 2002: Gender Equality and the Millennium Development Goals. - New York, 2002. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 4 - i-28123 Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNIC)Praktika bei den Vereinten Nationen und ihren Sonderorganisationen. - Bonn, 2001: März. i-28125 Weltverband der Gesellschaft für die Vereinten Nationen (WFUNA)"Wir, die Völker": Ein Aufruf zum Handeln für die Millenniumserklärung der Vereinten Nationen. - o. O., o. J. i-28145 agisra e.V., KOK e.V.; Terre des Femmes e.V. Schattenberichte zum 5. Staatenbericht der Bundesregierung Deutschland, 2003 zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW). - Berlin, 2003: Juni. 60.18.3 Nichtstaatliche
internationale Organisationen/NGOs
i-15881 amnesty international (ai) Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V. Frauen in Haft. Folter an i-15954 Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik e.V. (GEP); Evangelischer Pressedienst (epd) Technopatria - Frauenarbeit - Gewalt. - Frankfurt/M., 1983. i-18811 Terre des hommes Deutschland e.V. Schwerpunktthema: Frauen organisieren sich. 2. Quartal i-19370 Terre des femmes Terre des femmes. Menschenrechte für die Frau e.V. - Gießen, 1986. i-21319 amnesty international (ai) Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V. Stellungnahme von amnesty international zur Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage zu Menschen-rechtsverletzungen an Frauen. (Bundestagsdrucksache 11/3250 (neu), 11/3623). - o. O., o. J. i-21678 Terre des femmes Tod als Ehrensache. Frauenschicksale. - Berlin (West), 1989. i-22250 amnesty international (ai) Frauen im Blickpunkt. Zwischen Auflehnung und politischer i-22251 amnesty international (ai) Frauen im Blickpunkt. Zwischen Auflehnung und politischer i-24397 Terre des Femmes Rundbrief Terre des Femmes. - Tübingen, 1993. i-26701 W.O.M.A.N., Weltorganisation der Mütter aller Nationen, Deutscher Frauenverband e.V.50 Jahre W.O.M.A.N 1948 - 1998 - Festschrift -. - Wilhelmshaven, 1998: Mai. i-26794 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Women making a Difference. An Action to Women's Gains and Goals: A Report on the UNITED NATIONS CONFERENCE ON ENVIRONMENT AND DEVELOPMENT Process and Agenda for Follow-up. - New York, o. J. i-26797 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Holding Goverments and International Agencies Accountable: Monitoring and Advocacy Stategies for Advancing Women's Agendas. - New York, o. J. i-26802 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Understanding the Impact of the Global Economy on Women and the Environment. - New York, 1995. i-27141 Nuscheler, Franz: Die Rolle von NGOs in der internationalen Menschenrechtspolitik: Gutachten. i-27578 Terre des Femmes e.V. Widerstand ist ein Geheimnis des Glücks: 20 Jahre TERRE DES i-27648 Terre des Femmes e.V. Terre des Femmes - Menschenrechte für die Frau: Jahresmitteilung i-27904 Lindsey, Charlotte: Women Facing War: ICRC study on the Impact of armed conflict on women - 60.18.4 Entwicklungspolitik
i-16128 Kommission der Europäischen Gemeinschaft Neues Aktionsprogramm der Gemeinschaft zur Förderung der Chancengleichheit der Frauen 1982 - 1985. - Luxemburg, 1982. i-17452 Frauenpolitik in Europa (II). . - Bonn, 1984. i-19344 Deutsche Angestellten Gewerkschaft Bundesvorstand Hauptabteilung Weibliche Angestellte Gleichbehandlung von Männern und Frauen am Arbeitsplatz. Umfrage zum EG-Anpassungs-gesetz. - o. O., 1984. i-21266 Hörburger, Hortense; Rath-Hörburger, Fritz: Europas Frauen gleichberechtigt? Die Politik der EG-Länder zur Gleichberechtigung der Frau im Arbeitsleben. - Hamburg, 1988. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 5 - i-21594 Schunter-Kleemann, Susanne EG-Binnenmarkt. Euro Patriarchat oder Aufbruch der Frauen?. - i-22452 Hörburger, Hortense: Europas Frauen fordern mehr. Die soziale Dimension des EG- Binenmarktes am Beispiel der spezifischen Auswirkungen für Frauen. - Marburg, 1990. i-24015 Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften Die Frauen in der Europäischen Gemeinschaft. - Luxembourg, 1984. i-24073 Europäisches Parlament Stellung der Frau in Europa. - o. O., 1984. i-24907 Sozialdemokratische Partei Deutschland Vorstand Selbstbewußt. Selbstbestimmt: Frauen in i-24919 Baumhauer, Monika: Frauenförderung in Entwicklungsländern. - Sankt Augustin, 1992. i-25413 Bohnenkamp, Ulrike: Ein Blick auf Europa aus Frauensicht. - Hagen, 1994. i-25591 Bundesministerium für Familie und Senioren Zwölf Wege der Familienpolitik in der Europäischen Gemeinschaft. Eigenständige Systeme und vergleichbare Qualitäten? Studie. - Stuttgart u.a., 1993. i-25592 Bundesministerium für Familie und Senioren Zwölf Wege der Familienpolitik in der Europäischen Gemeinschaft. Eigenständige Systeme und vergleichbare Qualitäten? Länderberichte. Studie. - Stuttgart u.a., 1993. i-26597 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten Entwicklungszusammenarbeit. - Wien: 60.18.5 Bevölkerungspolitik
i-16475 Materialien gegen Bevölkerungspolitik. - Hamburg, 1984. i-16615 Schwarz, Karl; Höhn, Charlotte: Weniger Kinder - Weniger Ehen - Weniger Zukunft? Bevölke- rungsentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland gestern, heute und morgen. - Ottweiler, 1985. i-20985 Sadik, Nafis: Vorrang für Frauen: Der Schwerpunkt für die 90er Jahre. Weltbevölkerungsbericht i-21166 Pro Familia Ausschuss für Informationsarbeit Familienplanungsarbeit in der IPPF-Europa- Region. Ansätze zur Arbeit mit ausgewählten Gruppen. Bericht der 'Regional Travelling Working Group'. September 1977 - Februar 1978. - Frankfurt/M., 1979. i-21533 FINRRAGE International Coordination; Frauen-Anstiftung e.V. Injectable and Implantable Contraceptives: The Risk of Norplant, Depo-Provera and Net-En. Documents and Literature. - Hamburg, o. J. i-24050 Deutscher Bundestag 10. Wahlperiode Unterrichtung durch die Bundesregierung. Bericht über die Bevölkerungsentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland. 2. (zweiter) Teil: Auswirkun-gen auf die verschiedenen Bereiche von Staat und Gesellschaft. - Bonn, 1984. i-26285 Bevölkerung & Entwicklung Nr. 35, Dez. 1997. - Bonn, 1997. i-26286 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Weltbevölkerungsbericht 1997. Das Recht zu wählen: Reproduktive Rechte und reproduktive Gesundheit. - Bonn, 1997. i-26287 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Weltbevölkerungsbericht 1996. Welt im Wandel: Bevölkerung, Entwicklung und die Zukunft der Stadt. - Bonn, 1996. i-26288 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Weltbevölkerungsbericht 1995. Grundlagen der Entwicklung: Macht für Frauen und reproduktive Gesundheit. - Bonn, 1995. i-26289 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Weltbevölkerungsbericht 1994. Entscheidungsfreiheit und Verantwortung. - Bonn, 1994. i-26291 Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Internationale Konferenz über Bevölkerung und Entwicklung ICPD '94. Kurzfassung des Aktionsprogramms. - Bonn, 1995. i-26512 Cliquet, R. L.: The second demographic transition: fact or fiction?. - Strasbourg: Council of i-27316 Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) Weltbevölkerungsbericht 2000: Frauen und Männer - getrennte Welten?. - Stuttgart: Balance Verlag, o. J. i-27780 Lambrecht, Petra; Mertens, Heide: Small family - happy family: Internationale Bevölkerungs- politik und Familienplanung in Indien. - Münster: Westfälisches Dampfboot, 1989. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 6 - i-28128 Population Action International (PAI) FactSheet: About Population Action International. - i-28129 Population Action International (PAI) Why Population matters 1996. - Washington DC, 1996. 60.18.6 Frauen als Flüchtlinge (s. a. Archiv Migration)
i-26508 Council of Europe/Directorate of Social and Econmonic Affairs Immigrant women and integration. - Strasbourg: Council of Europe Publishing, 1995. i-26583 PRO ASYL Förderverein e.V.: Deutscher Frauenrat Verfolgte Frauen schützen!. - Frankfurt am i-26731 Evangelische Frauenarbeit in Deutschland e.V. "Flucht ins Asyl?": Zur Situation von Flüchtlings- frauen im Asylverfahren und in Sammelunterkünften. - Frankfurt am Main, 1995. i-27001 Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann Frauenverfolgung und Flüchtlingsbegriff: Studie zur Auslegung des Flüchtlingsbegriffs in der Flüchtlingskonvention und im Asylgesetz. - Bern, 1992: April. i-27033 Niesner, Elvira; Anonuevo, Estrella; Aparicio, Marta; Sonsiengchai-Fenzl, Petchara: Ein Traum vom besseren Leben: Migrantinnenerfahrungen, soziale Unterstützung und neue Strategien gegen Frauenhandel. - Opladen: Leske + Budrich, 1997. 60.18.7 Frauen und Umweltpolitik
i-20972 DIE GRÜNEN im Bundestag Arbeitskreis Frauenpolitik Frauen & (und) Ökologie. Gegen den Machbarkeitswahn. Dokumentation zum Kongress vom 3. - 5.10.1986 in Köln. - Köln, 1987. i-25694 Lamza, Angela; Knappe, Beate: Frauen für die Umwelt. Erfolg in Umweltberufen durch Engagement und Weiterbildung. Auch Umwege führen zum Ziel. - Düsseldorf, 1994. i-26246 Frauen für Frieden und Ökologie; Institut für Internationale Politik und Regionalstudien Solidarität im Treibhaus.Internationales Frauenforum zum UN-Klimagipfel, 1./2. April 1995 in Berlin. - Berlin, 1995. i-26296 Nordrhein-Westfalen Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft Gestalten Frauen die 'Ökologische Stadt der Zukunft'? Frauen gestalten Umwelt und Zukunft. - Düsseldorf, 1997. i-26302 Nordrhein-Westfalen Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft Lokale Agenda 21. Frauen gestalten Umwelt und Zukunft. - Düsseldorf, 1997. i-28209 Women's Environment and Development Organization (WEDO) Untapped Connections: Gender, Water and Pverty. - New York, 2003: Januar. 60.18.8 Menschenrechte
Frauen (s. a. 60.11.7 Frauenhandel)
i-26331 Global Survival Network Crime & Servitude: An Exposé of the Traffic in Women for Prostitution from the Newly Independent States. - Moscow, 1997. i-26332 Global Survival Network The Trafficking of NIS Women Abroad. - Moscow, 1997. i-26534 Internationale Vereinigung für Menschrechte der Frauen (WHRIA) Frauen, die Stimme der Unterdrückten. - London, 1996: 21. Juni. i-26587 Forum Menschenrechte c/o Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) Hearing: Vergewaltigung - Verbrechen an Frauen in Kriegs- und Friedenszeiten 25. April 1996 (Redebeiträge). - Bonn, 1996: Dezember. i-26598 Bundesministerin für Frauenangelegenheiten Frauenhandel. - Wien: Bundeskanzleramt Wien, i-26633 Erbe, Birgit: Frauen fordern ihr Recht: Menschenrechte aus feministischer Sicht. - Berlin; i-27596 Bundeszentrale für politische Bildung Menschenrechte. - Bonn, 1998: November. i-27810 Amnesty for Women: Städtegruppe Hamburg e. V. Deutschland: Ein Paradies für Frauen? - Informationen für Dich, bevor Du nach Deutschland fährst. - Hamburg, 1998: November. i-28124 Human Rights Watch Policy Paralysis: A call for action on HIV/AIDS-related Human rights abuses against Women and Girls in Africa . - New York City, 2003: Dezember. Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 7 - i-28239 Koordinierungskreis gegen Frauenhandel (KOK); Deutsches Institut für Menschenrechte Menschenrechtsinstrumente: Für Frauen Nutzen. - Berlin, 2002: Dezember. i-28240 Deutsches Institut für Menschenrechte The Optional Protocol to CEDAW: Mitigating Violations of Women's Human Rights. - Berlin, 2003: März. 60.18.10 Frauenbewegung und Frauenpolitik in verschiedenen Ländern außer
Europa und USA (evtl. von 60.20)
i-26544 United Nations Department of Public Information Women in Africa's development: Overcomming obstacles, pushing for progress. - New York, 1998: April. i-26588 Kittlaus, Martin: Sexualität und Politik: China der frühen Republikzeit und der 90er Jahre im i-26589 Lipinsky, Astrid: Frauen in Hongkong: Eine Bestandsaufnahme zum 01.07.1997. - Bonn, 1997. i-26590 Lipinsky, Astrid: Frauenhandel in China. Aufsätze und Dokumente. - Bonn, 1996: Mai. i-26591 Lipinsky, Astrid: Prostitution in China II. (Aufsätze und Dokumente). - Bon, 1996: Mai. i-26592 Lipinsky, Astrid: Frauen in Vietnam. - Bonn, 1996: Februar. i-26745 Lenz, Ilse; Mae, Michiko: Getrennte Welten, gemeinsame Moderne?: Geschlechterverhältnisse in Japan. - Opladen: Leske + Budrich, 1997. i-26982 Amnesty International: Pakistan: Honour killings of girls and women. - , 1999: September. i-27027 Tschenisch, Uta: Alleinstehende Frauen: Witwenschaft, Trennung und Scheidung in Vietnam. - i-27063 Inter-Parliamentary Union (IPU) Seminar for Parliamentarians of the Southern Africa Sub-Region (Lusaka, Zambia, 20-23 June 1995): The Functioning of a Parliament in a Multi-Party Democratic setting. - Genf, 1995: September. i-27064 Inter-Parliamentary Union (IPU) Séminaire parlementaire pour l'Afrique de l'ouest et du centre (Ouagadougou, Burkina Faso, 12-15 Mars 1996): Le fonctionnement d'un parlement dans un contexte pluraliste démocratique. - Genf, 1996: August. i-27250 Hasenjürgen, Brigitte; Preuss, Sabine Frauenarbeit - Frauenpolitik: Internationale Diskussionen. - Münster: Westfälisches Dampfboot, 1993. i-27576 Kang: Chong-Sook; Lenz, Ilse: Wenn die Hennen krähen .: Frauenbewegungen in Korea. - Münster: Westfälisches Dampfboot, 1992. i-27679 Kreile, Renate: Die Taliban und die Frauenfrage - eine historisch-strukturelle Perspektive. - Frauenarchiv des Instituts für Politische Wissenschaft Hannover – Seite 8 -

Source: http://www.phil.uni-hannover.de/fileadmin/politische_wissenschaft/Dokumentationsstelle/Frauen/60_18.pdf

Http://www.thepharmvoice.com/2006/10/wyeth_one_of_the_us_epas_b

Wyeth: One of the U.S. EPA's Best Workplaces for Commuters Pharmaceutical Industry discussion, review, analysis, news and information. « New Drug for the Treatment of Chronic Hepatitis B Patients: Idenix Pharma, Inc.'s TYZEKA™ (telbivudine), USFDA-Approved | Main | European Patent Office Supports Validity of Pfizer's Lipitor® Patent » GLORIA GAMAT October 28, 200

Layout

NOWCOALITION FOR BIPOLAR DISORDER NOW Bipolar Pharmacotherapy Safety Concerns and Recommended Monitoring Common Side Effects Fine hand tremor, thirst, polyuria, nausea, diarrhea, weight gain Less Common, Potential y Nephrotoxicity, teratogenicity, neurotoxicity (serum level related) Serious Side Effects Early Signs of Lithium Toxicity New onset of diarrhea, vomiting, drowsiness

Copyright © 2010-2014 Find Medical Article