Australian people can buy antibiotics in Australia online here: http://buyantibioticsaustralia.com/ No prescription required and cheap price!

Nächtliche unruhe

Nächtliche Unruhe
Loretta Giacopuzzi Schätti Leiterin Pflege Gerontopsychiatrie und COEUR Kantonale Psychiatrische Dienste-Sektor Nord, Wil 1. St.Galler Demenz-Kongress, St.Gallen, den 27.11.2013 1. Einleitung 2. Der chronobiologische Rhythmus 3. Ursachen / Empfehlungen / Pflegeinterventionen Jeder Mensch ist ein Individuum und hat das Anrecht, als solches behandelt zu werden. Ein Mensch mit einer Demenz lebt in seiner eigenen Welt, in der die Grenzen zwischen Tag und Nacht Es gibt keine Patentrezepte zur «Behandlung» der Was ist Chronobiologie?
Wissenschaft über den Verlauf biologischer Funktionen
(z.B. Schlaf) «Innere Uhr» synchronisiert 24-Stunden-Tag-Nacht- Rhythmus und weitere kürzere Rhythmen (12 oder 6 Std.) Zirkadiane Rhythmen = tagesperiodische Schwankungen Zirkadiane Rhythmen…
… werden endogen ausgelöst
… Basis einer Vielzahl von physiologischen und
… Charakterisiert durch Periode, Amplitude und Phase
Wichtigster Rhythmus: Tag-Nacht-Zyklus

Beeinflusste Körperfunktionen:

Grösste Schlafbereitschaft zwischen 3 und 4 Uhr morgens
gleichzeitig
Körpertemperatur↓, Konzentrationsvermögen ↓
Kreislaufstabilität ↓ ,Befindlichkeitsgefühls ↓
Vorteil:
Überbrückung physiologischer und psychologischer Tiefs
Einflussfaktoren auf den Schlafrhythmus


Lichtverhältnisse (tagsüber > 300 Lux) Psychische Ursachen der Unruhe/Agitiertheit:


Einsamkeit, Langeweile → Aktivierungsangebot Physiologische Ursachen:


Infektion (Harnwegsinfekt), Schmerzen, Verstopfung Sensorisches Reizniveau:
→ Gemeinschaftsaktivitäten, Hörgeräte und Bril en, Keine Tagesstruktur

 Regelmässige Essens-, Gymnastik-,
 tgl. Spaziergang (mind. 30 Min.) im Freien,  Kein Tagesschlaf, ausser Mittagsschlaf max. 1 Std. Abendrituale:

• Bettmümpfeli (Essen/Trinken)
• Geschichte erzählen
• Lieder singen
• Abendgebet
Nachtcafé

Wichtigste Medikamentengruppen

Hypnotika:
Klassische Bezodiazepine
− Valium, Seresta zur Sedierung, resp. Schlafregulation
− Temesta zur Sedierung, resp. Schlafanstoss
Nebenwirkungen
Überhangeffekte, Kumulation, kognitive Störungen,
Muskel-Relaxation → Sturzgefahr, Abhängigkeit
Vorsicht bei Menschen mit einer Demenz!

Hypnotika:
Benzodiazepin-Analoga – sog. Z-Sustanzen

Nebenwirkungen
Wie Benzodiazepine, v.a. Sturzgefahr, aber weniger
Keine kognitiven Störungen und keine
Atemdepression!

Antidepressiva
− schlafanstossend und sedierend (z.B. Saroten)
− schlafregulierend und sedierend (Surmontil, Trittico,
− nur schlafregulierend, nicht sedierend (Valdoxan) − nicht sedierend, eher schlafstörend (Cipralex, Antipsychotika
schlafanstossend und sedierend (Leponex) schlafregulierend und sedierend (Zyprexa, Seroquel, nur schlafregulierend - evtl. Lurasidon (neu, noch Nebenwirkungen
ältere Antipsychotika: kognitive Störungen Literaturangaben:
Lind S. (2003) Demenzkranke Menschen pflegen – Grundlagen,
Strategien, Konzepte. Verlag Hans Huber, Bern. Schwarz G. (2009) Basiswissen: Umgang mit demenzkranken Menschen. Psychiatrie Verlag, Bonn. Zulley J. Schlaf und Schlafstörungen aus chronologischer Sicht. Needham I. et al. (2011) Lehrbuch Psychiatrische Pflege. Hemmeter U. et al, Schlafstörungen im Alter, Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie · 2011;162(03):108-118

Source: http://www.demenzkongress.ch/wp-content/uploads/2013/11/Unruhe-in-der-Nacht.pdf

Grand master

Grand Masters Chamber Pots Joint Masters Scribe Master Hash Cash Hasherdabber Hare Master Hash Flash Life Pee’er Hereditary Pee’ers Email: tvh3@blueyonder.co.uk Web: www.tvh3.co.uk Next Run No: 1611 Date: 13th June 2011 Start: Heritage Site car park, Minions On Down: The Caradon Inn, Upton Cross Hare: Tampax This week’s Monday ritua

Kein folientitel

Testing the effectiveness of health care products ( nutraceuticals/botanicals) against viral infections Inhibition of viral neuraminidase: comparison of products with Relenza ® /Tamiflu® VivaCell Biotechnology ©VivaCell Biotechnology GmbH Is your product a neuraminidase inhibitor? Acting in the same line like Relenza ®/Tamiflu® ? The risks ste

Copyright © 2010-2014 Find Medical Article